Betreuung an schulfreien sowie schulautonomen Tagen im 2. Semester des SJ 2019/20

  • Bild © Johannes Zinner

Aufgrund der aktuellen Situation und der Vorgabe des Bildungsministeriums zum Schulbetrieb kann die Betreuung an schulautonomen Tagen im 2. Semester des Schuljahres 2019/20 nicht in der geplanten Form stattfinden. Selbstverständlich konnten wir aber eine gute Lösung für Sie finden.

Dies betrifft konkret den 22. Mai 2020 (Freitag nach Christi Himmelfahrt) und den 12. Juni 2020 (Freitag nach Fronleichnam), soweit diese beiden Tage an Ihren Schulen als schulautonome Tage festgelegt wurden.

 

Für Freitag, den 22. Mai 2020, und Freitag, den 12. Juni 2020, kommt jenes Betreuungsmodell, das in den Osterferien festgelegt wurde, zum Tragen: Eine bedarfsgerechte Betreuung von Schülerinnen und Schülern am jeweils eigenen Schulstandort ist somit gewährleistet. Bitte richten Sie Ihre Bedarfsmeldung bis 14. Mai 2020 an die jeweilige Schuldirektion Ihres Kindes/Ihrer Kinder, wenn Sie nach wie vor Betreuung benötigen.

 

Die Betreuung wird zu denselben Zeiten (7:45 bis 17:30 Uhr) wie an normalen Schultagen gewährleistet. In begründeten Fällen ist auch eine Frühbetreuung ab 7:15 Uhr möglich.

 

Da die Betreuung an diesen beiden Tagen nun durch die Schulen nicht mehr durch die BiM – Bildung im Mittelpunkt durchgeführt wird, erlauben wir uns, Ihnen die gesamten Elternbeiträge für die beiden schulautonomen Tage auf das von Ihnen angeführte Konto zurück zu überweisen. Falls Sie uns Ihre Kontodaten nicht mitgeteilt haben, übermitteln Sie diese bitte ehestmöglich an: info@ferieninwien.at.

 

Der 2. Juni 2020 (Dienstag nach Pfingsten) bleibt allerdings wie geplant aufrecht. Sofern Sie Ihr Kind für diesen Tag angemeldet haben, wird es auch wie vereinbart von uns betreut.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an info@ferieninwien.at oder rufen Sie uns an (+43 1524 25 09 - 18).

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

« zurück zur Übersicht