"Summer City Camps" sind voller Erfolg

  • SCC Simmering © Denise Auer

6.000 Wiener SchülerInnen nehmen in den Sommerferien am neuen Kinderbetreuungs-Angebot der Stadt teil. 

Die "Summer City Camps", das neue Ferienangebot für Kinder von 6 bis 14 Jahren mit viel Sport, Spiel und Spaß, laufen in ganz Wien auf Hochtouren. Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Simmerings Bezirksvorsteher-Stellvertreter Thomas Steinhart besuchten am Mittwoch das "Summer City Camp" in der Florian-Hedorfer-Straße in Wien-Simmering, das vor allem durch großzügige Freiflächen mit Sportangeboten punktet. 

"Ich freue mich, dass in den „Summer City Camps“ 6.000 Wiener Kinder feine Ferien voller Spiel, Spaß und Bewegung erleben können. Es war uns dabei besonders wichtig, das Angebot flächendeckend anzubieten, es gibt 25 Camps über ganz Wien verteilt. Denn jedes Kind hat es verdient, schöne Sommerferien zu haben", betont Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ). 

Die Summer City Camps bieten den Kindern ein abwechslungsreiches Programm. An der Schule in der Florian-Hedorfer-Straße stehen Freiflächen für viel Bewegung und Sport zur Verfügung. Die Kinder können zusätzlich auch einen Kletter- oder Schwimmkurs besuchen, als Forscher spannende Experimente durchführen oder ihrer Kreativität mit digitalen Medien freien Lauf lassen. 

Lern-Unterstützung in der "Summer School" 

Aber auch Lern-Unterstützung ist ein wichtiges Thema: In der "Summer School" können SchülerInnen ab der 5. bis zur 8. Schulstufe in zweiwöchigen Kursen ihre sprachlichen und rechnerischen Fähigkeiten mit professioneller Unterstützung verbessern. 

« zurück zur Übersicht